Intern
Professur für Museologie

Sommersemester 2016


Stipendien von Museologie und Ägyptologie für Auslandssemester in Kairo (WS 2016/17)

Für das WS 2016/17 sind fünf Stipendien für ein museums- und altertumswissenschaftliches Auslandssemester an der Helwan Universität (HU) in Kairo im Fach "Museum Studies" zu vergeben. Sie werden im Rahmen des DAAD-Projekts „Kulturgut bewahren, Bewusstsein bilden, Breitenwirkung entfalten“ der Fächer Ägyptologie und Museologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) bereitgestellt. Die Stipendien umfassen Mittel für den Hin- und Rückflug sowie einen 5-monatigen Studienaufenthalt i. H. v. insgesamt 4500 EUR.

Voraussetzung für die Vergabe eines Stipendiums ist die Immatrikulation für die MA-Studiengänge
„Museum und Alte Kulturen“, „Ägyptologie mit 120 ECTS“ oder „Museumswissenschaft/Museum Studies“ an der JMU.  Außerdem ist ein aussagekräftiges Motivationsschreiben mit Lebenslauf einzusenden.
Im Fall des Studiums des MA „Museum und Alte Kulturen“ wird nach erfolgreichem Abschluss des Auslandssemesters das Gesamtstudium von beiden Universitäten anerkannt und ein Masterzeugnis erstellt (Doppel-Master von JMU und HU).

Bewerbungen sind per mail zu richten an die Projektkoordinatorin Elisabeth Greifenstein M.A.
(master-muak@uni-wuerzburg.de), Universität Würzburg, MA-Studiengang „Museum und alte Kulturen“, Oswald-Külpe-Weg 86, D-97074 Würzburg. Informationen zu Studien- und Praktikums- und Unterbringungsmöglichkeiten vor Ort entnehmen Sie bitte dem Plakat im Anhang oder unserer Homepage: http://www.phil.uni-wuerzburg.de/museumaltekulturen.

Download der Ausschreibung als PDF

Kontakt

Professur für Museologie am Institut für deutsche Philologie
Oswald-Külpe-Weg 86
Campus Hubland Nord
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-86703
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 86