piwik-script

Intern
  • Aus der Wabe in die Welt. Bienenflügel.
  • Aus der Wabe in die Welt. Biene.
  • Aus der Wabe in die Welt. Bienenkopf.
Professur für Museologie

Aus der Wabe in die Welt: Biene macht Kultur

12. April bis 7. Oktober 2018, LAB13 (Raum C), Landesgartenschau Würzburg 2018

Ausstellung des Heimatmuseums Ebern in Kooperation mit den Fächern Museologie/Museumswissenschaft und Europäische Ethnologie/Volkskunde der Julius-Maximilians-Universität

 

Honigbienen gelten als Schlüssel-Spe­zies des 21. Jahrhunderts: ­
Kaum ein anderes Tier erlangt in Zeiten massenhaften Insekten-
sterbens eine vergleichbare Aufmerksamkeit. Dabei ist nicht nur
unsere Natur, sondern auch unsere Kultur eng mit den als
nützlich geltenden Bienen verbunden.

Wirtschaftlich schon lange als Honiglieferanten genutzt,
entdeckt man Drohnen-Larven zunehmend als Eiweißquellen.
Diente der Bienenstaat Monarchien und Revolutionen
als politisches Symbol, sind Honigbienen in Erzählungen und
Glaubensvorstellungen nach wie vor präsent.

Doch warum wurde die Biene Maja zuerst bei Soldaten populär?
Und was fasziniert Hobby-Imker*innen   und Wissenschaftler*innen an Honigbienen?
Erkunden Sie Bienen einmal aus kulturwissenschaftlicher Perspektive …

 

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Professur für Museologie am Institut für deutsche Philologie
Oswald-Külpe-Weg 86
Campus Hubland Nord
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-86703
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 86