piwik-script

Deutsch Intern
    Professur für Museologie

    Biografie

    Studium und wissenschaftliche Qualifikationen

    2011 – 2014: Universität Leipzig: BA „Archäologie der Alten Welt“(Klassische Archäologie und Ur- und Frühgeschichte)

    2014 – 2016: Universität Würzburg:  Kurse im MA Vor- und Frühgeschichte und Museumswissenschaften

    2016 – 2019: Universität Würzburg und Helwan Universität Kairo  MA „Museum und Alte Kulturen“ (Vor- und Frühgeschichte und Museumswissenschaften)

     

    Teilnahme an Tagungen, z. B.

    • ICOM General Conference in Mailand 2016;
    • Jahrestagung ICOM Deutschland & ICOM Nord in Helsingborg 2017;
    • „Kempten macht Museum! Partizipative Modelle im Museum“ der Bayerischen Museumsakademie in Kempten 2018

     

    Berufserfahrung

    2014 – 2016: Zeitweise Fachkraft bei „Ausgrabungen Specht“

    2015 – 2016: Hilfskraft am Lehrstuhl für Vor- und Frühgeschichte im Zuge des DFG-Projekts „Prähistorische Mensch-Umwelt-Beziehungen im Gipskarst der Windsheimer Bucht, Nordbayern: Dolinen als Archive für Siedlungs- und Landschaftsentwicklung“

    2016 – 2018: Tutorin und Hilfskraft am DAAD-geförderten Projekt „Kulturgut bewahren, Bewusstsein bilden, Breitenwirkung entfalten: Aufbau eines dualen Joint Master Programms Museum Studies Helwan-Würzburg“und "HeritageDialogues: Nachhaltige Ansätze aus Ägyptologie und Museologie zur Qualifizierung des Museums- und Ausstellungssektors in Ägypten"

    01 – 09/ 2018: Mutterschutzvertretung als Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Koordinatorin im DAAD-Projekt "HeritageDialogues: Nachhaltige Ansätze aus Ägyptologie und Museologie zur Qualifizierung des Museums- und Ausstellungssektors in Ägypten"

    03 – 04/ 2018: Mitarbeit an der studentischen Wanderausstellung Museums of Egypt“ in Kairo mit 3-wöchigem Aufenthalt in Kairo und Eröffnung im Ägyptischen Museum am Tahrir Platz

     

    Praktika

    • Grabungspraktikum am Lehrstuhl für VFG Würzburg (4 Wochen)
    • Stadtmuseum Ingolstadt (5 Wochen)
    • Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz (6 Wochen)
    • Deutsches Archäologisches Institut Kairo (6 Wochen)

     

    Freiberuflich seit 2017

    • 2017: Qualitative Besucherforschung am Museum am Dom, Würzburg
    • seit 2018: Lehraufträge an der Professur für Museologie, Würzburg
    • seit 2019: Freie Mitarbeiterin in der Museumspädagogik am Museum für Franken, Würzburg (seit Mai 2019)

     

    Stipendien

    Stipendium für ein museums- und altertumswissenschaftliches Auslandssemester in Kairo im WS 2016/17 im Rahmen des DAAD-Projekts „Kulturgut bewahren, Bewusstsein bilden, Breitenwirkung entfalten“ der Fächer Ägyptologie und Museologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) an der Helwan Universität (HU) in Kairo