Intern
Professur für Museologie

Exponatkompetenz(en) in historischen Museen (Arbeitstitel)

Doktorand: Bastian Schlang StEx

Mentorat: Prof. Dr. Guido Fackler (Museologie, JMU, Erstbetreuer), Prof. Dr. Annette Noschka-Roos (Deutsches Museum, München), Prof. Dr. Dieter Wrobel (Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, JMU)

 

Ziel des Dissertationsprojektes ist es, Aneignungs- und Erschließungsstrategien von Exponaten durch die BesucherInnen einer Ausstellung zu erforschen. Im Sinne einer besucherorientierten Gestaltung von Museen erhält die Art und Weise der Rezeption einzelner Ausstellungselemente für zukünftige Planungen ein besonderes Gewicht. Die systematische Erfassung des Rezeptionsverhaltens in didaktisch unterschiedlich arrangierten Ausstellungseinheiten soll dabei helfen, die Kompetenzentwicklung bei MuseumsbesucherInnen verstärkt in den Blick zu nehmen. Somit werden unabhängig vom Quellenfach die domänenspezifischen Besonderheiten der RezipientInnen-Exponat-Interaktion aus einer museumswissenschaftlichen Perspektive erfasst.

Kontakt

Professur für Museologie am Institut für deutsche Philologie
Oswald-Külpe-Weg 86
Campus Hubland Nord
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-86703
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 86