Workshop mit Henning Meyer

 

Im Rahmen der Vorlesung „Von Wissens- zu Erlebnis-Räumen: Architektur, Gestaltung und Szenographie von Museen und Ausstellungen“ hielt der Architekt und Museumsgestalter Henning Meyer (Space 4, Stuttgart) am 18. April 2015 seinen schon bewährten Workshop ab, in dessen Rahmen er die Studierenden zunächst anhand verschiedener Arbeiten über Gestaltungsprinzipien und Raum-Bedeutungen informierte. Im praktischen Teil galt es dann, das Erlernte in Kleingruppen umzusetzen, indem ein Gestaltungskonzept für die Aufstellung mittelalterlicher Skulpturen entwickelt und in einem Modell visualisiert wurde. Zum Abschluss diskutierte man die unterschiedlichen studentischen Entwürfe, bevor Henning Meyer seinen Entwurf für das neu eröffnete LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster präsentierte.