Intern
Professur für Museologie

Gabi Rudolf, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sommersemester 2013

 

Studium und wissenschaftliche Qualifikationen

  • 2002-2003: Chemiestudium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2003-2007: Magisterstudium an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Geschichte/Spanisch)
  • SoSe 2007: Auslandssemester an der Universidad de Salamanca/Spanien
  • 2007-2010: Fortsetzung des Studiums in den FächernNeuere und Neueste Geschichte und Europäische Ethnologie/Volkskunde in Würzburg
  • 02/2010: Abschluss des Magisterstudiums; Thema der Magisterarbeit bei Prof. Dr. Matthias Stickler „Die Integration der Heimatvertriebenen und Flüchtlinge in Unterfranken“
  • Seit SoSe 2010: Promotionsstudium bei Prof. Dr. Helmut Flachenecker am Lehrstuhl für Fränkische Landesgeschichte

Berufstätigkeit

  • 07/2008-02/2013: studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskraft im Dekanat der Philosophischen Fakultät I der Universität Würzburg mit diversen Tätigkeiten (Einrichtungsplanung Hubland-Nord, Mitarbeit Lehrbericht, Unterstützung Raum- und Unterrichtsplanung, Sonderaufgaben Recherchearbeit, Inventarüberprüfung der gesamten Philosophischen Fakultät I, u.a.)
  • 06/2010-06/2012: Werkvertrag als freiberufliche Historikerin zur Erstellung und Realisierung eines Museumskonzepts sowie einer Dauerausstellung für die ehemalige Synagoge in Arnstein/Unterfranken (Eröffnung 07/2012)
  • seit 1. März 2013: wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Museologie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Ehrenamtliche Tätigkeiten

  • 2003-2010: Aktives und mehrfach gewähltes Mitglied in der studentischen Fachschaftsvertretung der Philosophischen Fakultät I (Studentische Vertreterin der Philosophischen Fakultät I in der Präsidialkommission, studentische Vertreterin in zwei Berufungskommissionen, Mitglied der Studiengebührenkommission usw.)
  • 10/2007-10/2008: Stellvertretende Fachschaftssprecherin in der Philosophischen Fakultät I (Kommissionsarbeit im studentischen Konvent, Fachschaftenrat sowie im Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät I)
  • 11/2012: Organisatorin eines ersten Workshops für den wissenschaftlichen Nachwuchses in der Genisa-Forschungsstelle Veitshöchheim

Forschung

  • Tagungsbericht des Interdisziplinären Forum „Jüdische Geschichte und Kultur in der Frühen Neuzeit und im Übergang zur Moderne“ 2011 zum Thema „Grenzen und Grenzüberschreitungen in der jüdischen Geschichte“
Kontakt

Professur für Museologie am Institut für deutsche Philologie
Oswald-Külpe-Weg 86
Campus Hubland Nord
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-86703
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 86